xgrei Tinos

Lernen Sie Körbe zu flechten

Körbe flechten mit Einheimischen

Informationen über Korbflechterei

Das Korbflechten hat auf den Kykladeninseln eine lange Tradition. Die traditionellen Handwerke und Volkskünste Griechenlands sind ursprünglich aus der Not geboren, doch sind sie auch Objekte von bemerkenswerter Schönheit. Eines der ältesten Handwerke aus der Antike, das auch heute noch geschätzt wird, ist das Korbflechten. Heute ist es eine aussterbende Kunst.

Im Dorf Volax flechten die Bewohner Körbe aus Weide und Bambus. Unsere Reisenden können sich neben die Einheimischen setzen und gemeinsam versuchen, dieses Kunsthandwerk in Theorie und Praxis zu erlernen.

Interessante Fakten über Korbflechterei

Dieses Handwerk wurde von Imkern verwendet, die künstliche Bienenstöcke für Wildbienen bauen wollten.

Korbflechter gibt es noch immer auf den Inseln, um Tavernenstühle und andere Rohrmöbel zu reparieren.

Das Korbflechten besteht aus mehreren Arbeitsschritten - zunächst werden die Materialien zum Trocknen in die Sonne gelegt und später in kühles Wasser getaucht, um ihnen Elastizität zu verleihen.

Bilder von Korbflechterei

Basket Weaving Tinos
Basket Weaving Tinos
Basket Weaving Tinos

Mögliche Aktivitäten in Korbflechterei

library

Lernen

Unsere Reisen nach Korbflechterei