Wandern in der Vikos Schlucht | Grekaventura

Erwandern Sie die Vikos Schlucht

Entdecken Sie die mystische Schlucht und wandern Sie über unzählige Brücken

Informationen über Vikos-Schlucht

Die Vikos-Schlucht oder Vikos-Klamm liegt in der bergigen Gegend von Epirus im Nordwesten Griechenlands und ist eine äußerst spektakuläre Schlucht. Sie ist die zweittiefste Schlucht der Welt, nach dem Grand Canyon in den USA. Die extrem steilen Wände der Vikos-Schlucht ragen an einigen Stellen bis zu 1.040 Meter hoch und bieten einen atemberaubenden Blick auf dieses einzigartige Naturphänomen. Der Fluss Voidomatis durchquert die Vikos-Schlucht und bietet wunderschöne Naturlandschaften.

Der Nationalpark Vikos-Aoos wurde 1973 gegründet und erstreckt sich über 126 km². Er besteht aus der Vikos-Schlucht, dem Berg Tymfi, dem Fluss Aoos und einigen zagorischen Dörfern. Er beherbergt seltene Tier- und Pflanzenarten wie Bären, Hirsche, Füchse und Vögel, die durch das Vikos-Aoos-Nationalparksystem geschützt werden. Die Vikos-Schlucht ist ein beliebtes Ziel für die Ausübung vieler Sportarten. Neben Klettern und Mountainbiking ist die beliebteste Aktivität in diesem Gebiet das Wandern.

Interessante Fakten über Vikos-Schlucht

Die Landschaft der 20 km langen Schlucht weist ein abwechslungsreiches Relief auf und ist durch abrupte Höhenunterschiede gekennzeichnet

Die Vikos-Schlucht wurde im Laufe von Millionen von Jahren vom Fluss Voidomatis, einem Nebenfluss des Aoös, gegraben

Auf dem Weg nach Oxya, einem Aussichtspunkt der Vikos-Schlucht, passiert man einen Steinwald (Petrodasos), ein Naturdenkmal mit Felsformationen mit horizontalen Steinschichten

Mögliche Aktivitäten in Vikos-Schlucht

Besuchen Sie

Highlights In der Nähe von Vikos-Schlucht

Unsere Reisen nach Vikos-Schlucht

Preis
Min Preis

EUR 1600

Maximaler Preis

EUR 4000

Dauer (Tage)
Min Tage

9

Maximale Tage

16

Sortiert nach