Kykladen Inselhopping | Grekaventura
Cyclades Header xgrei

Kykladen Inselhopping

Eine Reise auf unberührten Inseln

Unberührte Kykladen
10 Tage, Inkl. Flug, 6-12 Teilnehmer
5 Bewertungen
Explorer

Teilen

Siehe Karte

10 Tage, Inkl. Flug

5 Bewertungen
Explorer
Die Highlights

Authentische Kykladen: Andros, Tinos, Naxos

Optional: Santorin, Delos & Mykonos

Die älteste Hauptstadt Europas - Athen

Sonnenuntergang in Portara auf Naxos

Grekaventura 'Plus' Erfahrung

Authentisch: Kreuzfahrt zu den unbekannten Inseln Koufonisia & Iraklia

Lokal: Töpferei Manolis & Familienbrennerei Vallindras auf Naxos

Lehrreich: Marmor- & Korbflecht-Workshops auf Tinos

Aktiv: Wandern auf zertifizierten Pfaden auf Andros

Es wurde bereits unglaublich viel über die "schönsten Inseln der Welt" gesagt und geschrieben, jede Ergänzung unsererseits ist eigentlich überflüssig. Bekannt für weiß getünchte Häuser, türkisblaues Meer, Olivenhaine und sonnengetrocknete Landschaften, haben die Inseln Griechenlands allerdings noch einiges mehr zu bieten. Tauchen Sie ein in die Kultur und Geschichte, in die Kulinarik und das lokale Leben.

Wenn Sie daran interessiert sind, Destinationen fernab der gewöhnlichen Routen zu entdecken, ist diese 10-tägige Insel-Hüpfen-Tour genau das Richtige für Sie! Sie werden die Persönlichkeit jeder Insel einzeln entdecken und deren Schönheit beim Wandern auf Andros, den Workshops mit Einheimischen auf Tinos oder in versteckten Bergdörfern auf Naxos erleben. An paradiesischen Orten wie den kleinen Kykladen kommen Sie der griechischen Seele und der authentischen Philoxenia dabei ebenso auf die Spur wie an den Lieblingsplätzen unserer Guides am Ende der Reise im pulsierenden Athen. Es besteht außerdem die Möglichkeit die sagenhaften Inseln Santorini und Mykonos zusätzlich in die Route zu inkludieren.

Bewertungen

xgrei Pilot 2.7
Cornelia Abendroth
Unberührte Kykladen
Explorer
Diese Reise war sehr interessant und spannend. Sie deckt die verschiedenen Facetten eines Griechenland Aufenthaltes ab. Die landschaftliche Schönheit der einzelnen Kykladeninsel wird mit historischen und modernen Aspekten kombiniert. Die Menschen auf den Inseln sind sehr freundlich und durch die gewählte Art des Inselhüpfens mit öffentlichen Fährverbindungen kommt man schnell in Kontakt. Die ständige Reiseleitung und die örtlichen Reiseführer waren sehr freundlich, engagiert und kompetent. Die Auswahl des Hotels entspricht dem Anliegen der Reise der unberührten Kykladen, erfolgte aber immer so, dass wir im Zentrum des Geschehens wohnten. Es gibt ausreichend Möglichkeit in der Freizeit Badeurlaub zu machen. Für den Reisenden, der etwas mehr über sein Reiseziel erfahren möchte und nicht nur Strandurlaub sucht, ist diese Reise empfehlenswert. Uns hat es jedenfalls sehr gefallen. Der angebotene Kochkurs sollte mehr propagiert und ggf. fest ins Programm übernommen werden. Zukünftig ist ein Plan B für wetterbedingte Ausflugsausfälle wichtig.