Insel Spinalonga | Grekaventura
spinalonga

Entdecken Sie die Insel Spinalonga

Wandeln Sie durch die Geschichte der ehemaligen Lepra Kolonie

Informationen über Die ehemalige Leprakolonie - Insel Spinalonga

Die Insel Spinalonga erlangte bis 1957 traurigen Ruhm als Leprainsel. Zahlreiche Erkrankte wurde damals auf dieses vorgelagerte Inselchen verbannt. Heute können Sie eine Fähre vom Festland nehmen und die unbewohnte Insel in wenigen Minuten erreichen. Dort angekommen erkunden Sie die verlassene Stadt zu Fuß. Spinalonga war eine der letzten Leprakolonien in Europa und geriet nach ihrer Auflösung in Vergessenheit, bis sie wiederentdeckt wurde. Momentan wird jedoch sogar erwogen, die kleine Insel zum Weltkulturerbe zu erklären.

Interessante Fakten über Die ehemalige Leprakolonie - Insel Spinalonga

Ursprünglich war die Insel Spinalonga eine Halbinsel

Im Jahr 1526 beschlossen die Venezianer, Spinalonga von dieser Halbinsel in eine vollwertige Insel umzuwandeln.

Die Italiener errichteten auf ihr eine uneinnehmbare Festung, deren Hauptzweck der Schutz des Hafens von Elounda vor Piraten war.

Der Kretische Staat beschloss 1904 schließlich eine Zwangsunterbringung aller Leprakranken Kretas auf Spinalonga.

Bilder von Die ehemalige Leprakolonie - Insel Spinalonga

spinalonga
Spinalonga Island Crete xgrec
spinalonga island crete xgrec

Mögliche Aktivitäten in Die ehemalige Leprakolonie - Insel Spinalonga

Besuchen Sie
Boat Tour

Highlights In der Nähe von Die ehemalige Leprakolonie - Insel Spinalonga

Unsere Reisen nach Die ehemalige Leprakolonie - Insel Spinalonga

Preis
Min Preis

EUR 1600

Maximaler Preis

EUR 4000

Dauer (Tage)
Min Tage

9

Maximale Tage

16

Sortiert nach